Planline Trockenbaufenster: Laserschutz

Optik & Hygiene, Schutz & Sicherheit

Mit seiner wand- und flächenbündigen Optik ist das Planline Fertigfenster für den Trockenbau wie geschaffen für komplexe Anforderungen im Klinikausbau / in der Klinikausstattung, sonstigen medizinischen Einrichtungen und Versuchsanstalten, Labore etc. Keine Profile, keine Ecken, keine Kanten - lediglich eine schmale Silikonfuge ziert den Übergang Glas / Trockenbauwand. Durch die Flächenbündigkeit bzw. Wandbündigkeit mit der Trockenbauwand können Staub- oder Schmutzablagerungen, bei herkömmlichen Fenstern auf Befestigungs- oder Abdeckprofilen unvermeidbar, erst gar nicht entstehen - Hygiene pur.

Zu einer hochkomplexen Anforderung in punkto Schutz & Sicherheit zählt aufgrund der gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften der sogenannte passive Laserschutz, der Schutz vor gesundheitschädlicher Laserstrahlung beim Umgang mit Lasergeräten im Rahmen der medizinischen Behandlungen / Operationen etc.

Das Laserschutzglas / Laserschutz-Fenster für den Trockenbau

Laserschutzglas im Planline Trockenbaufenster verhindert die unkontrollierte Ausbreitung von direkter oder gestreuter Laserstrahlung im Wellenlängenbereich von 1890 bis 3000 sowie 10600 nm. Ausgestattet mit einer Laserschutzjalousie bzw. einem Laserschutzrollo wird Laserschutz auch im Wellenlängenbereich von 280 bis 1400 nm gewährleistet. Durch Kombination von Laserschutzglas mit einer Laserschutzjalousie oder einem Laserschutzrollo kann der Wellenlängen-/ Schutzbereich entsprechend vergrößert werden.

Ausgestattet mit Laserschutzglas bzw. einer Laserschutzjalousie / einem Laserschutzrollo kann mit dem Trockenbaufenster Planline Schutz gegen Laserstrahlung bis Schutzklasse AB 5 erreicht werden.

Übersichtstabelle GLASTEC Laserschutzglas

Das Laserschutzfenster von GLASTEC im Trockenbau, die Vorteile auf einen Blick

  • Optik: absolute Flächenbündigkeit von Laserschutzglas und Trockenbauwand
  • Hygiene: keine Staub- / Schmutzablagerungen auf Profilen
  • Schutz vor Laserstrahlung: spezielles Laserschutzglas
  • Max. Laserschutz: Kombination Laserschutzglas / Laserschutzjalousien und -rollos

Planline Laserschutzfenster: weitere Leistungseigenschaften

Das Planline Laserschutzfenster für den Trockenbau kann bei Bedarf mit weiteren Funktionsgläsern und eingebauten Systemen kombiniert werden.

  • Brandschutz EI30
  • Schallschutz bis 57 dB
  • Sichtschutz & Abdunkelung / Verdunkelung
  • Röntgenschutz

Risikoanalyse Laserschutz

Unsere Anwendungstechniker beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden Glastyps. In jedem Fall ist das Laserschutzglas durch eine Risikoanalyse für Arbeitsplätze zu spezifizieren.

Kontakt

Ansprechpartner:
Herr Maik Tobias
+49 (0)8031 941 48 49
Kontaktanfrage

Downloads

Detaillierte Informationen zu unseren Produkten finden Sie im Downloadbereich.

Referenzen

Trockenbaufenster Laserschutz

   

Referenzen filtern