Planline Trockenbaufenster: Brandschutz EI30

Trockenbau Verglasung mit Brandschutzglas / Feuerschutzglas im Trockenbaufenster

Das Trockenbaufenster Planline erfüllt im Aufbau mit Brandschutzglas der Klasse EI30 auch die entsprechenden Anforderungen in punkto Brandschutzverglasung / baulicher Brandschutz im Trockenbau. Im Falle eines Brandes verhindert das Brandschutzglas EI30 im Trockenbaufenster den Durchtritt von Flammen und Rauch über die geforderte Feuerwiderstandsdauer von 30 Minuten.

Brandschutz Trockenbau Verglasung EI30 / transparenter Brandschutz mit Glas in ansprechender Optik

Aufgrund der Flächenbündigkeit mit der Trockenbauwand bietet das Trockenbaufenster / Fertigfenster von GLASTEC der modernen Architektur ein Brandschutzfenster in ansprechender Optik und exklusivem Design. Die Brandschutzverglasung mit dem Trockenbaufenster Planline der Brandschutzklasse EI30 erlaubt große flächenbündige Glasflächen ohne Profile und Glashalte- oder Abdeckleisten. Mit Planline 30 TB lassen sich rahmenlose Brandschutzverglasungen im Hochformat, Querformat / Panoramaformat realisieren. Auch stumpfe Stöße Glas an Glas / Brandschutzglas an Brandschutzglas sind unter Einhaltung der maximalen Wandöffnungsmaße möglich.

Trockenbaufenster mit Brandschutzglas: geprüft & zugelassen in der Trockenbauwand

Das Fertigfenster für den Trockenbau von GLASTEC ist als Brandschutzverglasung nach DIN 4102 und EN 1364-1 geprüft und zugelassen unter der ABZ Z-19.14-2222 beim DIBt Berlin. Planline 30 TB kann damit in nicht tragende Trockenbauwände als Brandschutzverglasung der Feuerwiderstandsklasse EI30 in die Ständerkostruktion integriert werden.

Zulassungen und Schnittzeichnungen für die Brandschutzverglasung  finden Sie in unserem Downloadbereich.

Flächenbündige Brandschutzverglasung Trockenbau: die Vorteile auf einen Blick

  • Flächenbündigkeit der Brandschutz Trockenbau Verglasung mit der Trockenbauwand
  • Unsichtbare Verriegelung und mechanische Halterung
  • Endlose Brandschutzglas Stoßfugenverglasung ohne statische Zwischenpfosten
  • Einfache, schnelle und zeitsparende Montage / Demontage
  • Wiederausbau und Verwertbarkeit im Renovationsfall der Trockenbauwand
  • Außenscheiben der Trockenbau Brandschutzverglasung aus Sicherheitsglas
  • Farbe der Emaillierung / Lackierung der umlaufenden Randmaske ähnlich RAL wählbar
  • Großflächige Brandschutzglas Elemente bis 4,3 m³ (oder Stoß-an-Stoß bis 5 m Breite bei max. 1,50 m Höhe).
  • Einbauhöhe bis 4 m

Weitere Kombinationsmöglichkeiten mit dem Brandschutzfenster im Trockenbau

Das Planline Fertigfenster in der Trockenbauwand (Durchblickfenster / Festverglasung) bietet mit integriertem Brandschutzglas nicht und flächenbündiger Ganzglasoptik nicht nur die Funktion Brandschutz. Je nach Anforderung ist das Brandschutzfenster für den Trockenbau von GLASTEC mit weiteren Gläsern und Funktionen kombinierbar: Mit Laserschutzglas, Röntgenschutzglas, Schallschutzglas - z. B. ergänzt mit Systemen im Scheibenzwischenraum (Jalousien, Rollos) für Sichtschutz, Abdunkelung / Verdunkelung (Sichtschutzjalousie mit 16 oder auch 50 mm breiten Lamellen, Verdunkelungsrollos für Seminarräume etc.).

Kontakt

Ansprechpartner:
Herr Maik Tobias
+49 (0)8031 941 48 49
Kontaktanfrage

Downloads

Detaillierte Informationen zu unseren Produkten finden Sie im Downloadbereich.

Referenzen

Trockenbaufenster Brandschutz

Wandbündige Trockenbaufenster

Wandbündige Trockenbaufenster

Referenzen filtern